Weshalb braucht man eine Schnur?

Eine Schnur dient dir in erster Linie zur Sicherheit. Sie wird dazu verwendet, das Yoni Ei jederzeit wieder entfernen zu können. Man befestigt diese am oberen Ende des Yoni Eggs.

Wir haben dir hier eine Anleitung zusammengestellt:

Die meisten Yoni Eggs haben am oberen Ende ein kleines Loch, durch welches die Schnur befestigt werden kann. Es gibt aber auch Yoni Eggs ohne Loch – mehr dazu erfährst du weiter unten.

Auf folgende Punkte solltest du achten

  • Bei jeder Anwendung eine neue Schnur
  • Verwende kein zu kurzes Stück
  • Fester Knoten am oberen Ende

Woraus besteht die Schnur?

Es gibt allerlei mögliche Arten von «Schnur», welche zu einem Yoni Ei mitgeliefert werden.

Schnur aus Kunststoff, Plastik
Schnur aus Kunststoff, Plastik
Schnur aus Kunstfaser, Synthetik
Schnur aus Kunstfaser, Synthetik

Und teilweise findet man sogar Yoni Eggs mit Goldketten oder Ketten aus anderen Metallen.

Woraus besteht der Yoni Egg String von Lucid Moons?

Bei Lucid Moons setzen auf einen Yoni Egg String aus Polylactic Acid (PLA). PLA ist im deutschsprachigen Raum als Polymilchsäure bekannt.

Yoni Egg String – Lucid Moons – 100% Natural, Unflavoured and Vegan
Yoni Egg String von Lucid Moons. Aus PLA und mit Candelillawachs überzogen.

PLA wird aus nachwachsenden und natürlichen Rohstoffen, wie beispielsweise Mais, gewonnen und gehört als synthetisches Polymer zur Familie der Polyester. Er ist kann in industriellen Kompostieranlagen auch recycled werden und ist dadurch biologisch abbaubar.

Der Yoni Egg String ist mit einem geruchs- und geschmacksneutralen Candelillawachs beschichtet. Der Wachs wird aus den Blättern und Stängeln Candelilla-Busches gewonnen.

Kann nicht auch normale Zahnseide verwendet werden?

Handelsübliche Zahnseide sollte nicht verwendet werden, sofern sie beispielsweise mit Menthol oder anderen Ölen behandelt wurden. Obwohl die meisten ätherischen Öle natürlichen Ursprungs sind, können diese die Schleimhaut angreifen. Hinzu kommt, dass die Zahnseide mit Fluoriden oder zusätzlichen Geschmäckern versehen werden kann.

Falls Zahnseide verwendet wird – ob aus Kunststoff oder Seide – sollte darauf geachtet werden, dass diese unbehandelt ist und keine Zusätze beinhaltet, die zu Irritationen führen können.

Ist die Schnur gefährlich?

Die Schnur ist immer ein Träger von Bakterien – ganz egal ob aus Kunststoff, Metall oder natürlichen Materialien. Aus diesem Grund sollte der Yoni Egg String bei jeder Anwendung gewechselt werden. Auch die Kristalle sollten zwingend vor und nach jeder Anwendung gründlich gereinigt werden.

Es sollte keine Schnur verwendet werden, wenn man eine Kupferspirale trägt. Obwohl sehr unwahrscheinlich, kann es je nach Lage – speziell während des Schlafs oder in der Nacht – dazu kommen, dass sich die Schnur mit der Spiral verfängt.

Kann man das Yoni Ei auch ohne Schnur nutzen?

Ja! Die meisten Frauen, welche Yoni Eggs öfters benutzt haben, können diese kontrolliert wieder raus nehmen. Durch gezielte Kontraktion des Beckenbodens wird so das Yoni Ei nach unten gedrückt, bis es von selbst raus kommt.

Ist keine Hilfe mehr nötig, so brauch es beim Yoni Ei auch kein Loch mehr. Yoni Eggs ohne Loch werden auch «undrilled» genannt.

Übungen mit dem Yoni Ei

Du kannst versuchen dein Yoni Ei, auch wenn sich daran eine Schnur befindet, mit gezielter Muskelanspannung und -entspannung nach unten zu bewegen, bis es raus kommt. Versuche diese Übung nicht länger als wenige Minuten. Lass dir dabei Zeit.

Ein weiterer Geheimtipp: Um so entspannter du bist, um so leichter gelingt es.

Viel Spass mit deinem Yoni Ei – Mit und ohne Schnur.